Montag, 21. August 2017

Notebook mit Tackerklammern ohne Tacker


Als kleines Mitbringsel habe ich diese zwei Notizbücher mit jeweils 30 Seiten gebastelt. Ist ganz easy peasy und das Material hat auch fast jeder zu Hause.

Man benötigt:
Ein Stück Designpapier mit dem Maß 15,2 cm (6 Inch) x 21 cm
  15 Blatt Kopierpapier auch mit dem Maß 15,2 cm (6 Inch) x 21 cm
Tackerklammern
1 Nadel
2 Foldback Klammern 

Die Papiere alle in der Mitte falten und ineinander stecken. 

Auseinander falten, bündig aufeinander legen und mit den Foldback Klammern fixieren. Mit einer Scherenspitze oder ähnlichem trennt man sich 3 Tackerklammern von dem Bündel ab.

Die Klammern dort platzieren, wo man sie anbringen möchte und eine Bleistiftmarkierung für die Löcher setzen. Mit einer Nadel die Löcher bohren,  

die Klammern von hinten durchschieben und mit einem Falzbein umbiegen. 

Zum Schluss noch mit einem Lineal und einem Cutter die überstehenden Blätter abschneiden. 

Sieht doch perfekt "getackert" aus.  

Wer mag kann die Seiten noch mit einem Motivstanzer abrunden.
Verziert habe ich die Bücher jeweils mit einem ausgestanzten Spruch. Das Design Papier ist aus dem Set Dots & Stripes von Echo Park. 

Ich habe noch eine Banderole aus Pergamentpapier hergestellt und mit ausgestanzten Buchstaben und einem embossten Spruch von Papertrey Ink geschmückt.  

So kann man die Bücher schön in einem Bündel verschenken.  

Bis bald
 Zebiline 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...