Donnerstag, 25. Mai 2017

Ein Stein, Draht und Nagellack


wird zu einer kleinen Glücksbotschaft.

In meinem Browser-Lesezeichen befinden sich unheimlich viele gesammelte Ideen, die ich unbedingt mal ausprobieren möchte. Ich habe mir fest vorgenommen dies jetzt endlich mal in Angriff zu nehmen und den Anfang macht dieser Glücksklee aus Draht und Nagellack. 


 Es ist wirklich einfach und das Ergebnis finde ich herzallerliebst.  

Für die Verpackung habe ich Karton von Stampin Up in Pfirsich Pur gewählt. Der Spruch ist auch von Stampin Up aus dem Set Glasklare Grüße und das winzige Kleeblatt ist von Memory Box und heißt Lucky Charms.  

Gebastelt wurde die Box aus zwei Teilen. Die Öffnung befindet sich unten, so kann man den Stein mit dem Klee dann ganz einfach entnehmen.  

Den Stein habe ich mit zwei dickeren Glue Drops in der Schachtel befestigt, damit er beim Transport auch bleibt wo er ist. Ich werde das Ganze noch einmal mit ein paar Blümchen basteln, dann kommt auch eine Anleitung von der Box.  

Genießt das schöne lange Wochenende,
 falls ihr in den Genuss eines Brückentages gekommen seid.
(Ich leider nicht)

Liebe Grüße
Zebiline

1 Kommentar:

  1. Die Idee mit dem Nagellack-Kleeblatt ist cool - aber so richtig was her macht sie erst mit Deiner Box.
    Ein tolles Mitbringsel. Danke für die Inspiration. Schreib ich mal auf meine "muss ich auch mal ausprobieren"-Liste.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...