Sonntag, 24. Dezember 2017

Merry Christmas


Auch diese Weihnachtskarte ist schon längst bei Ihrem Empfänger angekommen. Der Hintergrund wurde mit Distress Ink Salty Ocean gewischt und mit Deckweiß Kleksen besprenkelt. Und wiedermal mit den Mama Elephant Holly´s Snowflakes in Silber embosst. Woher ich die Merry Christmas Stanze habe, weiß ich leider nicht mehr.   

Ich wünsche euch schöne Weihnachtstage, genießt die Zeit mit euren Lieben!

Liebste Grüße
Zebiline 

Samstag, 23. Dezember 2017

Lichterkarte


Am Tage sieht diese Karte gar nicht so spektakulär aus. Die Baumstanze ist günstig aus China gekauft und aus Glitterpapier gestanzt. Der Hirsch, Deer Love von MFT musste in Gold auf die Karte. Dann noch Pergamentpapier mit weißen Flocken bestempelt und ein roter Spruch aus dem Klartext-Stempelset Fröhliche Weihnachtszeit

Abends, mit einer LED Kerze dahinter, kommt der Zauberwald so richtig zur Geltung. 

Liebste Grüße
Zebiline

Sonntag, 17. Dezember 2017

Sternenbox


Als kleine Aufmerksamkeit ist diese Sternenbox einfach perfekt. Ein wenig aufgehübscht mit dem Mini Wreath von Lawn Fawn und dem HoHoHo aus einem alten Stanzen Set von Lifestyle Crafts.

Ich habe sie bis auf 2 Ecken zusammengeklebt und mit 5 Lindor Kugeln gefüllt. 

Die Box ist ca. 10,5 cm groß und 4 cm hoch. Es passt schon ordentlich was rein. Außerdem ist sie wirklich einfach herzustellen.  

 Ich habe sie nach dieser Video Anleitung gebastelt. 


Einen zauberhaften 3. Advent!

Liebste Grüße
Zebiline

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Pirouetten Bären


Beary Happy Holidays heißt das Stempel Set von Lawn Fawn was ich für diesen Weihnachtsgruß verwendet habe. Die Eisfläche ist zum Teil mit einer dünnen Schicht Glossy Accents überzogen.

Innen wurde auch noch ein bisschen dekoriert, mit dem kleinsten Bären und einem Spruch aus dem Set Puffy Holiday Greeting von Mama Elephant.  

Die Schneeflocken sind mit dem White Puff Twinkle Pulver von WOW embosst. Ein toller 3D Effekt, den man auf dem Foto leider nicht wirklich sehen kann.

Herzliche Grüße
Zebiline

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Schneeflocken Anhänger


Die Schachtel ist ganz fix mit dem Envelope Punch Board gemacht, sie ist 8 cm groß und 1 cm hoch. (Hier gibt es einen Rechner für das Board) Bestempelt mit den Holly`s Snowflakes von Mama Elephant und embosst mit dem schön glänzenden Pulver Classic Silver von Nuvo.

Umwickelt wurde sie mit dem kleinsten Schneeflocken Hängerchen, was sich vor dem öffnen der Schachtel ganz einfach abnehmen lässt.  

Den Verschluss findet man auf dem Gift Box Punch Board. Die Ecken werden abgerundet und zusätzlich noch die Kerben zum verschließen gestanzt. Da habe ich auch das Band von dem kleinen Anhänger drunter geschoben, hält wunderbar.  

In der Box befinden sich noch zwei weitere Aufhänger. 

Die Schneeflocke habe ich 5 Mal ausgestanzt, aufeinandergeklebt und beide Seiten embosst. Dadurch ist sie sehr stabil und sieht aus wie Metall. Die Stanze ist von Memory Box und heißt Telluride Snowflake, ich habe lediglich das „Band“ abgeschnitten. 

Der Kreis aus Pergamentpapier wurde mit dem schönen Spruch von Alexandra Renke bestempelt und mit Black Twinkle von WOW embosst.  

Der zweite Anhänger ist auf gleiche Weise entstanden, 

auch hier kam ein Stempel aus dem Hause Renke zum Einsatz.    

So auch beim kleinsten Hängerchen. Die Stempel habe ich vor ein paar Jahren im Sale ergattert, ich weiß nicht ob man sie noch im Shop kaufen kann. 

Richtig schön sehen die Anhänger aus, wenn das Licht von hinten durch das Pergamentpapier scheint, dann kann man den Spruch auch wunderbar lesen. Die Glöckchen waren übrigens ursprünglich Silber, können aber mit einem Alkohol Marker (z.B. Copic) einfach mit der gewünschten Farbe angemalt werden. 

Habt einen schönen Nikolaustag! 

Herzliche Grüße 
Zebiline

Samstag, 25. November 2017

Platz ist in der kleinsten Schachtel


Auch für ein Winterdörfchen, dachte ich mir und bastelte erst einmal diese Schiebeschachtel. Sie ist 8,5 cm lang, 3 cm hoch und 4 cm tief. Verwendet habe ich 300g starken weißen Fotokarton, damit sie auch schön stabil ist. Verziert wurde sie mit den Brevilla Houses Border von Poppy Stamps.  

Wenn man die Schachtel aufschiebt 

kommt ein verschneites Winterdorf zum Vorschein. Die kleinen Häuser habe ich schon vor ein paar Monaten bei 4enScrap gekauft. Das Set My nice Chalet 2 und My sweet Chalet. Das größte Haus links ist ca. 2 cm breit, tief und auch 2 cm hoch. Das kleine Haus ist ca. 1,5 cm breit, 1 cm tief und 1,7 cm hoch. Die Lichterkette heißt Festive Lights und ist von Memory Box.   

Für den Schnee habe ich Eis-Effekt von Viva Dekor benutzt, und es mit einem groben Pinsel aufgetragen. Kann man auch super gut auf Glas auftupfen und es sieht dann wirklich aus wie Frost.
Mein Windlicht was ich damit gestaltet habe zeige ich euch demnächst.  

Ich bin richtig verliebt in dieses kleine Dörfchen, aber es wird auf jeden Fall in der Adventszeit verschenkt.  

Bis bald!
Zebiline

Sonntag, 12. November 2017

Mint Love



Für ein kleines Geschenk habe ich als Verpackung die selbstschließende Box gewerkelt. Die Grundbox aus weißem Cardstock wurde passend zum Inhalt mit Cardstock in Jade von Stampin Up kombiniert. Bestempelt mit Holly´s Snowflakes von Mama Elephant und der obere Teil mit den Schneeflocken aus dem Set Snow Cool von Lawn Fawn. Dann wurde alles Weiß embosst und mit einem Gel Pen noch mit ein paar zarte Flocken aufgetupft. Die Box ist im geschlossenen Zustand 15,5 cm groß und ringsum 4 cm im Umfang.

Zum öffnen zieht man einfach am Oberteil. Die Box vergrößert sich dann auf ca. 19 cm.  

So sieht sie geschlossen aus 

und so geöffnet. Den Inhalt kann man dann einfach rausplumsen lassen. 

Innen befindet sich ein Duschschaum von Bilou. Gekauft habe die Mini Version (75 ml) in einer limitierten Geschenkbox mit drei verschiedenen Duftrichtungen bei DM. Ich finde die Größe perfekt als kleines Mitbringsel, außerdem mag ich diese lecker duftenden Schäumchen echt gern. Eine Anleitung zur der Box hatte ich hier schon einmal gepostet. 

Liebe Grüße
Zebiline

Montag, 6. November 2017

Driving Home For Christmas


Gestern habe ich ein wenig mit dem Stempelset Winter Village von Lawn Fawn gespielt und die erste Weihnachtskarte ist dabei entstanden. Eingeweiht wurde ebenso das kleine Auto aus dem Set Home for the Holidays, es passt wunderbar zu den kleinen Häusern.  

Hat wahnsinnig viel Spaß gemacht diese kleine Szene entstehen zu lassen.  

Genießt den Feierabend,
der Montag ist geschafft!

Liebe Grüße
Zebiline

Dienstag, 31. Oktober 2017

Happy Halloween Witches


Ein kleines Hexen Kärtchen, mit Aquarellfarben hergestellt. Die kleinen Sterne sind mit dem silberfunkelnden Stardust Gelly Pen gemacht. Funkelt in Natura sehr schön, ein toller Stift, kann ich nur empfehlen. Die Hexe ist ein Gummi Stempel von Cherry Pie Art Stamps, den ich vor langer Zeit mal als Goodie zu einer Bestellung bekommen habe. 
  
Ich mag die Karte, auch wenn sie nicht perfekt ist. Hauptsache ist, ich habe der Empfängerin ein Lächeln aufs Gesicht zaubern können. 

Genießt den geschenkten Feiertag,
den wir ja hier in Niedersachsen sonst nicht hätten.  

Liebste Grüße
Zebiline

Montag, 25. September 2017

Eine kleine Herbstszene


in der Shadow Box von Lawn Fawn. Macht echt total Spaß diese kleine Box zu dekorieren. Alle Stanzen bis auf den Baum sind von Marianne Design Autumn CR 1420. 

Die Box ist 8,5 cm breit, 5,5 cm tief und 7 cm hoch. Das schöne ist, dass man sie zusammengeklappt in einen Briefumschlag stecken kann und sie sich beim Empfänger wieder aufklappen lässt. 

Herbstliche Grüße
Zebiline

Donnerstag, 14. September 2017

Farbenfroh


begrüße ich den Herbst. Gestern tobte der erste Herbststurm um die Ecken und ich saß endlich mal wieder gemütlich am Basteltisch und ließ die Farben spielen. Die Karte ist ziemlich simpel, einfach einen gebogenen Blätterzweig im Kreis mit verschiedenen Farben gestempelt.

Dann den Spruch aus dem Set Zwischen den Zweigen von Stampin Up kupfer embosst. Eigentlich sind noch zwei Augen unter dem Wort Hallööchen, aber die habe ich auch mit Versamark betupft und somit einfach verschwinden lassen. Noch etwas kupferfarbenes Band im Kreis gedreht und mit ein paar Pailletten verziert. Da kann ich das Metallic Band von Stampin Up empfehlen, ganz fein und super stabil.  

Ich freue mich auf den Herbst und auf bunte Blätter. 


Liebste Grüße
Zebiline

Montag, 21. August 2017

Notebook mit Tackerklammern ohne Tacker


Als kleines Mitbringsel habe ich diese zwei Notizbücher mit jeweils 30 Seiten gebastelt. Ist ganz easy peasy und das Material hat auch fast jeder zu Hause.

Man benötigt:
Ein Stück Designpapier mit dem Maß 15,2 cm (6 Inch) x 21 cm
  15 Blatt Kopierpapier auch mit dem Maß 15,2 cm (6 Inch) x 21 cm
Tackerklammern
1 Nadel
2 Foldback Klammern 

Die Papiere alle in der Mitte falten und ineinander stecken. 

Auseinander falten, bündig aufeinander legen und mit den Foldback Klammern fixieren. Mit einer Scherenspitze oder ähnlichem trennt man sich 3 Tackerklammern von dem Bündel ab.

Die Klammern dort platzieren, wo man sie anbringen möchte und eine Bleistiftmarkierung für die Löcher setzen. Mit einer Nadel die Löcher bohren,  

die Klammern von hinten durchschieben und mit einem Falzbein umbiegen. 

Zum Schluss noch mit einem Lineal und einem Cutter die überstehenden Blätter abschneiden. 

Sieht doch perfekt "getackert" aus.  

Wer mag kann die Seiten noch mit einem Motivstanzer abrunden.
Verziert habe ich die Bücher jeweils mit einem ausgestanzten Spruch. Das Design Papier ist aus dem Set Dots & Stripes von Echo Park. 

Ich habe noch eine Banderole aus Pergamentpapier hergestellt und mit ausgestanzten Buchstaben und einem embossten Spruch von Papertrey Ink geschmückt.  

So kann man die Bücher schön in einem Bündel verschenken.  

Bis bald
 Zebiline 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...