Sonntag, 20. November 2016

Die besinnliche Zeit beginnt


und es wird höchste Zeit, mit der Weihnachtskartenproduktion zu beginnen. Eine One Layer Card macht den Anfang. Der Rahmen wurde abgeklebt und mit Distress Ink gewischt. Ein paar Wassertropfen für den Schnee Effekt und golden embosste Schneeflocken. 

Die zweite Karte war eigentlich die Erste. Aber da man beim wischen des Hintergrunds schon mal dreckige Finger bekommt und dann schön die Grundkarte damit versaut, habe ich das Motiv ausgeschnitten und gemattet. 

Der Schneeflockenstempel ist von Renke, ich glaub es gibt ihn im Shop nicht mehr zu kaufen. Die Sterne sind mit der Scored Shapes Stanze von Neat & Tangled ausgestanzt.  

Der schöne Spruch ist von Inkystamp.  

Morgen wird die Weihnachtsdeko aus dem Keller geholt und es wird geschmückt. Dann komme ich bestimmt auch in die richtige Stimmung für die Weihnachtsbastelei.  

Bis bald
Zebiline

Kommentare:

  1. Die mit Gold unterlegte Karte gefällt mir eigentlich besser - aber nur, weil du beide zeigst. Sähe man nur die erste, also zweite :-), käme man nicht zu solchen Gedanken ... sehr schön sind nämlich beide.
    LG; Erna

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...