Sonntag, 25. September 2016

SnapPap Täschchen


Vor ein paar Wochen sah ich bei KiK diesen schönen Anhänger aus Beton für nur 79 Cent, der musste natürlich gekauft werden. Nun wird er verschenkt und ich brauchte eine Verpackung dafür. Als ich festgestellt habe, dass er genau in das Täschchen von Papertrey Ink passt habe ich gleich mal meine neue Errungenschaft das SnapPap ausprobiert.  

Nachdem ich es gewaschen, zerknüllt und wieder gebügelt habe wurde es mit der Coin Purse Stanze von Papertrey Ink ausgestanzt. 

Dann mit dem Embossing Folder Lots of Stars von Taylored Expressions geprägt 

und mit dem Brayer in Royal White von Kesi'art eingefärbt.  

Nachdem ich alles mit dem Heißluftfön getrocknet habe wurde die Tasche zusammengenäht. SnapPap ist ein Papier in Lederoptik, jedoch richtig stabil und unverwüstlich. Es lässt sich richtig gut stanzen und bestempeln, ich bin richtig verliebt in dieses Material.  

Genießt den wunderschönen Altweibersommer! 
Liebe Grüße
Zebiline

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...