Freitag, 23. Dezember 2016

Frohe Weihnachten



Mit dem wunderschönen Engel aus dem Set Love Lives Here
von Papertrey Ink

wünsche ich euch fröhliche Weihnachten!  

Herzliche Grüße
Zebiline

Samstag, 17. Dezember 2016

Acetate Box


Diese durchsichtige Box ist ganz einfach gemacht, wenn man mal ein schnelles Mitbringsel braucht. Ich habe dafür Window Color Folie 0,4 cm dick benutzt. Einfach 2 Streifen in den Maßen 21 x 5 cm schneiden und bei 3 cm, 8 cm, 13 cm und 18 cm falzen. An jedem Ende ein Loch in der Mitte bei 2,5 cm und einem Abstand von 0,5 cm vom Rand stanzen.

Wie im Bild zu sehen falzen und beide Teile am Boden einfach mit ein paar Glue Dots aufeinander kleben. Damit man die Klebestelle nicht sieht, kann man ein Stück Cardstock in den Boden kleben.

Ich habe ringsum noch ein Stoffband gewickelt, dass hält die Box noch mal gut in Form. Für den Verschluss einfach zwei Kreise zusammenkleben und mit einem kleinen Loch in der Mitte versehen. Das Band fädelt man durch alle Löcher der Box und zieht es dann durch das kleine Loch im Kreis.   

Die Schneeflocke ist eine Stanze von Penny Black aus dem Set Snowflake Trio. Ich habe sie 5 mal ausgestanzt und aufeinander geklebt, damit sie schön stabil ist. Die Box ist 5 cm groß und es passen 4 Lindor Kugeln hinein. Diesmal die Sorte Marc de Champagne, echt lecker!

Bis bald
Zebiline

Sonntag, 11. Dezember 2016

Schneeflöckchen, Weißröckchen,


wann kommst du geschneit? Weiße Weihnachten, dass wär doch mal was! Auf meiner Karte ist es auf jeden Fall so. Die große Schneeflocke habe ich mit Ultra Thick Embossing Enamel in der Farbe Interference Blue überzogen. Habe ich schon ewig hier stehen und nun endlich mal benutzt. Passt perfekt zu der Schneeflocke und gibt einen tollen ganz leicht eisig blauen Schimmer.  

Die Spruchstanze ist von Rayher und wurde auch mit dem Ultra Thick embosst. 

Man kann es kaum erkennen, aber der Hintergrund schimmert ganz edel. Ich habe so richtig drauflos gemantscht. Erst mit Distress Ink Blueprint Sketch gewischt, dann anstatt Wassertropfen Glimmer Mist DazzlingDiamonds von Tattered Angels benutzt. Noch ein paar glänzende Weißgoldspritzer und ganz zum Schluß habe ich den Hintergrund noch mal mit dem Glimmer Mist besprüht. Werde ich jetzt auf jeden Fall mal wieder öfter benutzen, ich liebe diesen feinen edlen Schimmer. 

Die Schneeflocke ca. 8 cm im Durchmesser habe ich übrigens super günstig bei einem Ebay China Shop für 3,66 EUR gekauft. Natürlich sind noch einige andere Stanzen in den Warenkorb gehüpft. Der Versand hat nicht mal eine Woche gedauert und die Stanzen sind alle einwandfrei. By the way, viele Stanzen von namhaften Herstellern sind ebenso Made in China. Hier der Link

Liebe Grüße
Zebiline

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Jetzt bin ich drin

im Weihnachtsfeeling und die Kartenproduktion fällt mir viel leichter. Gott sei Dank, ich brauche nämlich noch einige. Diesmal kam der süße Kranz aus dem Set Hanging Around von Clearly Besotted zum Einsatz. Er wurde Gold embossed und mit Glitzersteinchen geschmückt, bei gedämpftem Licht funkelt er am schönsten.  

Goldene Pünktchen mussten auch noch sein. Der Spruch ist aus dem Klartext Stempelset Fröhliche Weihnachten.  

Bis bald
Zebiline

Sonntag, 4. Dezember 2016

Berry Kissed


heißt der schöne Stempel von Penny Black, den ich für diese Weihnachtskarte ausgewählt habe. Mit dem Misti wurde das Motiv nach und nach eingefärbt und dann mit klaren Embossingpulver überzogen. Für die Schneeflocken habe ich wieder Masking Fluid benutzt, nach dem trocknen mit verschiedenen Blautönen den Himmel gewischt und dann das Fluid abgerubbelt.

Der Spruch ist von Stampin UP aus dem Set Wunderbare Weihnachtsgrüße. 

Ich wünsche euch einen schönen 2. Advent!
Liebste Grüße
Zebiline

Samstag, 26. November 2016

Faltstern in der Schachtel


Als kleines Mitbringsel in der Adventszeit. Ein goldener Faltstern, der sich in der Box noch gar nicht zu erkennen gibt. Deshalb hängt auch ein kleiner Anhänger dran, der Spruch ist aus dem Set ein kleiner Stern von Charlie & Paulchen. Ich habe aber nur ein Teil von dem Text verwendet, auch der Sternenhintergrund auf der Schachtel ist aus diesem Set. 

So sieht der Stern aufgefaltet aus, er ist ca. 11 cm groß im Durchmesser. Das Papier für den Stern sollte nicht zu fest sein, ich habe 120g von Clairefontaine benutzt. Ein wunderschönes beidseitig matt goldenes Papier, man kann es auch im Inkjet und Laserdrucker benutzen. 

Man braucht für diesen Stern 8 Tütchen, aus einem DIN A4 Bogen bekommt man 6 Tütchen.  

Pro Tütchen benötigt man ein Stück Papier in der Größe 14,5 x 7 cm. Falzt es auf der kurzen Seite bei 1 cm und auf der langen Seite bei 2,5 cm, 4 cm, 5,5 cm, 9,5 cm, 11 cm und bei 12,5 cm. 

Dann schneidet man es wie im Bild zu sehen zu 

und faltet es wie folgt.

Auf der etwas längeren Seite und unten doppelseitiges Klebeband aufbringen  

und zusammenkleben. Es schaut in der Mitte noch ein Stückchen vom Klebeband raus, aber das wird eh wieder überklebt. 

Dann schneidet man alle Tütchen wie im Bild zu. Ich habe mir dafür rechts und links eine kleine Bleistiftmarkierung bei 3 cm von unten gemacht und oben die Mitte für die Spitze markiert. Geschnitten habe ich es mit der Schneidemaschine, aber das geht auch mit der Schere. Dann wieder doppelseitiges Klebeband aufbringen und alle 8 Tüten nacheinander aufeinander kleben.   

Dann sieht es so aus. 

Noch zwei Löcher für das Band ausstanzen, am besten etwas weiter weg von der Spitze.  

Man benötigt noch eine Perle, die das Band zusammen hält damit der Stern aufgefaltet bleibt. Ich habe meine weiße Perle einfach mit dem Dabber in Gold eingefärbt.  

Zusammengefaltet passt der Stern haargenau in die Schachtel.

 Für das Unterteil ein Stück 12,5 x 10,5 cm Cardstock zuschneiden und ringsum bei 1,5 und bei 3 cm falzen und wie im Bild zuschneiden. Das zusammenkleben erklärt sich von selbst.   

Für das Oberteil benötigt man 13,4 x 6,8 cm Cardstock und falzt es bei 3 cm, 4,6 cm, 9,2 cm und bei 10,8 cm. Dann um das Unterteil legen und zusammenkleben.

 Die Schachtel sollte man leicht aufschieben können.  

Habt einen schönen 1. Advent!
Herzliche Grüße
Zebiline

Sonntag, 20. November 2016

Die besinnliche Zeit beginnt


und es wird höchste Zeit, mit der Weihnachtskartenproduktion zu beginnen. Eine One Layer Card macht den Anfang. Der Rahmen wurde abgeklebt und mit Distress Ink gewischt. Ein paar Wassertropfen für den Schnee Effekt und golden embosste Schneeflocken. 

Die zweite Karte war eigentlich die Erste. Aber da man beim wischen des Hintergrunds schon mal dreckige Finger bekommt und dann schön die Grundkarte damit versaut, habe ich das Motiv ausgeschnitten und gemattet. 

Der Schneeflockenstempel ist von Renke, ich glaub es gibt ihn im Shop nicht mehr zu kaufen. Die Sterne sind mit der Scored Shapes Stanze von Neat & Tangled ausgestanzt.  

Der schöne Spruch ist von Inkystamp.  

Morgen wird die Weihnachtsdeko aus dem Keller geholt und es wird geschmückt. Dann komme ich bestimmt auch in die richtige Stimmung für die Weihnachtsbastelei.  

Bis bald
Zebiline

Sonntag, 13. November 2016

*Sternen-Lichtbox*


Jetzt, wo die Nächte wieder länger werden und man es sich zu Hause so richtig gemütlich macht, braucht man kleine wärmende Lichtquellen. Diese Lichtbox ist schnell gemacht, kostet nicht die Welt und ist als Mitbringsel in der Vorweihnachtszeit ein schönes Geschenk.

Anleitungen für den Rahmen gibt es schon sehr viele, ich finde das Video von Petra Rosenbaum erklärt es ganz toll.

Die Rahmengröße für meine Box habe ich an die Stanze von Mama Elephant Framed Madison Avenue angepasst. Die Box ist 13x10 cm groß und 2 cm tief. Dafür benötigt man ein Stück Cardstock in der Größe von 25x22 cm und falzt es ringsum bei 1, 3, 4 und 6 cm. Bevor man aber den Rahmen zusammenklebt, nicht vergessen ein kleines Loch zu machen. Hier fädelt man dann die Drahtlichterkette durch, ich habe mich für 20 Lichter in Warm Weiß entschieden und das passt für diese Rahmengröße auch super. Die Lichterkette habe ich übrigens für 2 EUR bei Tedox gekauft, bekommt man aber sicher auch woanders. Dann die Lichter ein bisschen ausrichten, so dass sie verschiedene Höhen haben und mit Tesafilm befestigen. Sieht zwar jetzt nen bisschen Messi aus, aber sieht man ja später nicht mehr.   

Dann ein Stück in der Größe von 13x10 cm von dieser Sterneneffektfolie zuschneiden

 und auf den Rahmen kleben. Ich habe zuerst nur ein paar Klebepunkte genommen, habe mich dann aber doch entschieden, die Folie mit Flüssigkleber komplett am Rand anzukleben.   

Dann wurde der Rahmen von Mama Elephant in Glitzergold aufgeklebt und der Spruch Winter Wishes & Snowflakes von Sizzix mit ein paar wenigen Abstandpads aufgesetzt. 

Auf der Rückseite der Box habe ich noch ein Batteriefach angeklebt, es ist 9 cm lang, 3,5 cm hoch und 2,5 cm tief. Hierfür habe ich ein Stück Cardstock in der Größe 17x7,5 cm verwendet und an 3 Seiten bei 1,5 cm und bei 4 cm gefalzt. Wie es dann zusammengeklebt wird, erschließt sich von selbst. 

So sieht es dann von hinten aus. Das Fach mit den Batterien sorgt auch für einen richtig festen Stand, umkippen ist so kaum möglich. 

Richtig zur Geltung kommt die Box natürlich erst wenn es dunkel ist, dann kann man so richtig schön in den Sternenhimmel schauen.  

Macht es euch gemütlich!
Herzliche Grüße
Zebiline

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Embellished Elegance


heißt das Stempelset von Papertrey Ink, welches ich für diese Karte benutzt habe. Zuerst wurden die Blätter mit dem Stempelkissen von Memento Luxe in Morocco gestempelt, ein tolles sattes leuchtendes Orange. Dann die Adern mit Encore in Metallic Gold gestempelt, dass Stempelkissen hat eine wahnsinnig lange Trockenzeit, obwohl ich es mit dem Heißluftfön bearbeitet habe.

Das Stanzteil Happy wurde sechsmal ausgestanzt, zusammengeklebt und mit Deco Foil beklebt. Der Rand ist noch mit Wink Of Stella in Gold eingefärbt.  

Ich hoffe hier scheint bald mal wieder die Sonne und bringt die Herbstfarben zum Leuchten, bevor die Bäume kahl werden. 

Herzliche Grüße
Zebiline
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...