Mittwoch, 23. Dezember 2015

Weihnachtsdeko


Dieses Trio habe ich mehrfach gebastelt und während der Adventszeit verschenkt. Bis auf den Engel war alles ziemlich schnell gemacht. Den schönen Renke Engel habe ich einfach mit Hilfe eines Schaschlikspießes in ein kleines gebohrtes Loch auf die Holzscheibe gesteckt. Der goldene Engel wurde mit Krakelierlack bestrichen und sieht natürlich von beiden Seiten gleich schön aus.  

Der Stern ist eine Stanze von Tonic Studio und heißt Star Box.

Das Häuschen ist von Sizzix Movers & Shapers und heißt HouseBox. Ich habe ringsum die Herzstanze aus diesem Set von Papertrey Ink verwendet und ein größeres Flackerteelicht hineingestellt. Das Foto ist eine Katastrophe, aber in Natura sieht es wirklich zuckersüß aus.  
 

Ich wünsche euch fröhliche Feiertage!
Genießt die Zeit und lasst es euch gut gehen.

Herzliche Grüße
Zebiline

Sonntag, 20. Dezember 2015

Send Me An Angel


Den schönen Engel von Alexandra Renke wollte ich letztes Jahr schon haben, hatte aber kein Glück da er immer ausverkauft war. Vor ein paar Wochen kam er dann aber doch zu mir nach Hause geflogen, mit natürlich noch einigen anderen schöne Sachen. Den Spruchstempel habe ich Anfang diesen Jahres im Sale bei Renke ergattert, er wurde auf dem schimmernden Papier Kupfer embosst.

Die gleiche Karte auf weiß schimmernden Papier.  

Der Stern war mal Silber, er wurde einfach ins Versamark Stempelkissen gedrückt und zweimal Kupfer embosst.  

Genießt den 4. Advent
Liebe Grüße
Zebiline

Montag, 14. Dezember 2015

Altrosa und Kupfer


Mal eine andere Farbkombi für eine Weihnachtskarte. Ich finde sie hat dennoch was ganz zartes festliches an sich.

Der Hero Arts Stempel heißt Dazzling Snowflake und hat eine beachtliche Größe. Das Motiv wurde einfach nur Kupfer embosst, mehr braucht es auch nicht und die filigrane Flocke funkelt edel je nach Lichteinfall.

Eine schnell gemachte Karte ohne viel Schnickschnack. 


Liebste Grüße
Zebiline

Sonntag, 13. Dezember 2015

Die Hirschtüte


Ich war nicht unkreativ in der letzten Zeit und es sind einige Werke entstanden. Heute habe ich mal alles fotografiert und zeige es in den nächsten Tagen. Den Anfang macht das Hirschtütchen, eine kleine Aufmerksamkeit zu Weihnachten.

Schon ein paar Wochen ist es her, seit dem ich den schönen Hirschkopf bei Alexandra Renke gekauft habe. Ausgestanzt wurde er aus rotem Perlmutt schimmernden Papier. Auf dem Kranz von Rayher habe ich noch goldene Glitzersterne und kleine rote Glaskügelchen aufgeklebt. 

In der Tüte befindet sich ein wirklich wunderschöner Hirsch Anhänger, den ich Anfang November bei Depot ergattert hatte. 

Verschlossen wird die Tüte mit einem selbstgemachten Aufkleber, den Stempel habe ich vor kurzem für 2,95 EUR bei DM gekauft. Das Papier ist von Joy!Crafts aus dem Block Wood Texture, endlich mal eine schöne Blockgröße womit man auch größere Stanzen benutzen kann. 

Die Tüte ist eine Stanze von Quickutz/Lifestyle Crafts und heißt Treat Bag. Sie hat eine tolle Größe von ca.10,3 cm x 14,0 cm und mein Hirsch passte perfekt hinein.  

Happy 3. Advent
Bis baldig
Zebiline

Sonntag, 6. Dezember 2015

Rote Beeren


Ich hab mal wieder das Liquid Mask benutzt. Speziell für Weihnachtskarten finde ich diesen Schneeflockeneffekt wunderschön. Ein paar Spritzer mit der Zahnbürste aufbringen und trocknen lassen. Dann den Hintergrund mit Distress Ink wischen und das Motiv Berry Red von Penny Black aufstempeln. Wenn die Tinte gut getrocknet ist, einfach das gummiartige Fluid wieder abrubbeln. 

Die roten Glitzerbeeren sind mit Stickles Xmas Red aufgetupft. Da musste ich aber zwei Schichten aufbringen, sonst wären die Beeren nicht so schön erhaben.  

Genießt den zweiten Advent.
Liebste Grüße
Zebiline
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...