Sonntag, 13. Dezember 2015

Die Hirschtüte


Ich war nicht unkreativ in der letzten Zeit und es sind einige Werke entstanden. Heute habe ich mal alles fotografiert und zeige es in den nächsten Tagen. Den Anfang macht das Hirschtütchen, eine kleine Aufmerksamkeit zu Weihnachten.

Schon ein paar Wochen ist es her, seit dem ich den schönen Hirschkopf bei Alexandra Renke gekauft habe. Ausgestanzt wurde er aus rotem Perlmutt schimmernden Papier. Auf dem Kranz von Rayher habe ich noch goldene Glitzersterne und kleine rote Glaskügelchen aufgeklebt. 

In der Tüte befindet sich ein wirklich wunderschöner Hirsch Anhänger, den ich Anfang November bei Depot ergattert hatte. 

Verschlossen wird die Tüte mit einem selbstgemachten Aufkleber, den Stempel habe ich vor kurzem für 2,95 EUR bei DM gekauft. Das Papier ist von Joy!Crafts aus dem Block Wood Texture, endlich mal eine schöne Blockgröße womit man auch größere Stanzen benutzen kann. 

Die Tüte ist eine Stanze von Quickutz/Lifestyle Crafts und heißt Treat Bag. Sie hat eine tolle Größe von ca.10,3 cm x 14,0 cm und mein Hirsch passte perfekt hinein.  

Happy 3. Advent
Bis baldig
Zebiline

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...