Sonntag, 29. Juni 2014

Wenn nichts mehr geht, nimm 'nen Fußbad


Nächste Woche mache ich mit einer Freundin eine Shopping Tour. Und da habe ich mir gedacht, bringe ich ihr doch gleich dieses kleine Schenkli mit. In der gewerkelten Tasche passt genau ein Fußbad von DM, dass für zwei Anwendungen reicht. Ich habe es selber schon getestet und für sehr gut befunden. 

Ein kleines Mini-Kärtchen steckt auch noch in der Tasche.  

Alle Stempel auf der Karte sind von Our Craft Lounge aus dem Set Pretty and Pampered. Ich weiß aber nicht mehr, wo ich das mal gekauft habe und in welchem deutschen Shop man es erhält.  

Hier das komplette Set.

Die Tasche ist ganz einfach und schnell gemacht. Man braucht nur zwei Stücke Karton. Eins 27,5 cm lang und 8 cm breit. Dieses wird gefalzt bei 1cm, 2cm und bei 16cm. Das zweite Teil ist 9 cm lang und 8 cm breit. 

Das lange Stück kann dann nach Belieben bestempelt werden. Ich hab mich für einen Blümchenhintergrund entschieden.

Das kurze Stück bis zum Anschlag in den Word Window Punch von Stampin Up schieben. In der Breite ist es 8 cm.

Vorher rechts und links eine Markierung bei ca.7 mm machen und das Fenster austanzen. 

Für den Verschluss habe ich auch einen Stanzer genutzt. Den gab es vor vielen Jahren bei Stampin Up, ist aber leider nicht mehr erhältlich. Vielleicht gibt es so etwas auch von anderen Firmen, oder als Maschinenstanze. Als Alternative einfach einen Klettpunkt zum verschließen nehmen.

Gestanzt wird ein Halbkreis, einfach genial! Ich habe auch wieder bis zum Anschlag das Papier an den Stanzer geschoben und vorher die Mitte markiert. 

Dann wird das lange Teil vorgefalzt und nur an den beschrifteten Stellen Kleber aufgetragen  

und zusammengeklebt. Das war es eigentlich schon.  

Ich habe die Enden der Verschlusslasche noch mit dem Corner Cromper abgerundet

und in der Mitte jeder Blume einen kleinen glitzernden Stickles Punkt gesetzt.

Ruckzuck war das Fußbadtäschchen dann fertig.  

Herzliche Grüße
Zebiline

Dienstag, 3. Juni 2014

Find Joy Everyday


Gestern hab ich ein paar Utensilien auf den Balkon geschleppt und Papier bespachtelt. Ich hatte mir schon vor längerer Zeit ein paar Schablonen gekauft, die ich nun endlich mal ausprobiert habe. Aus einem dieser  Schnipsel in Crushed Curry und Flüsterweiß von Stampin Up ist dann heute diese Karte entstanden.

Die schöne Blume ist die Stanze Bloom Builders von Papertrey Ink, sie wurde aus weißem Papier gestanzt und später noch eingefärbt. Der Spruch ist aus dem Set Happiness Message von Hero Arts und ist auf Transparent Papier gestempelt.  

Hier sieht man die erhabenen gespachtelten Punkte noch einmal etwas besser. Benutzt habe ich die 6x6 Inch Schablone Swiss Dot von The Crafters Workshop (TCW).  

Das schräg geschnittene Spachtelstück wurde wieder mit Abstandspads aufgeklebt.  

Die Blume und auch die Punkte auf dem Flüsterweiß sind mit Acrylic Paint Dabber in Gold eingefärbt. Eine wunderbar funkelnde Farbe die sehr schnell trocknet.  

Gespachtelt wurde mit dieser Strukturpaste, die ich erst vor kurzem im Tedox, ein Renovierungsdiscounter bei mir um die Ecke für 1,90 EUR beim Bastelsortiment entdeckte. 

Dort kaufte ich auch noch 5 Spachtel im Set für 4 Euro, sowie die glatte Paste die 1,30 EUR kostete.
Find ich nen Schnäppchen und eine echte Kaufempfehlung.  

Bis baldig
Zebiline
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...