Montag, 30. September 2013

Halloween Box mit Hängerchen


Dieses Jahr bin ich mir nicht treu geblieben und ich habe mir ein paar Halloweenstempel gekauft. Ich konnte einfach nicht widerstehen bei diesem süßen Set mit passenden Stanzen. Es heißt Fright Night und ist von Clearly Besotted. Naja, wenigstens mussten sie nicht lange auf ihren Einsatz warten und ich habe gestern gleich ein kleines Mitbringsel gewerkelt.

Für die Schachtel benutzte ich die Lifestyle Crafts Stanze Box& Lids, die beinhaltet zwei verschiedene Deckel und ich entschied mich für den gewellten Rand.   

Die fertige Box ist 6 cm breit, 6,5 cm lang und 3,7 cm hoch. Eine gute Größe für sämtliche Kleinigkeiten. Beschmückt wurde sie mit Stempeln und Stanzen aus dem neuen Set.   

In der Box wartet nun ein kleines Hängerchen auf seinen neuen Besitzer.

Das war auch ganz einfach und schnell hergestellt. Zuerst wurde ein schwarzer Samtfaden auf die grusligen Gesellen geklebt, darauf setzte ich dann auf Abstandspads noch einmal die mit Wackelaugen versehenden Stanzteile. Der Geist bekam noch ein wenig Sticklesglitter ab. 

Damit das ganze auch schön hängt, wurden unten noch zwei schwere Glasperlen befestigt. Hat Spaß gemacht das kleine Schenkli mit den lustigen Gesellen zu basteln und ich habe den Kauf dann doch nicht bereut.  

Genießt den sonnigen Tag!
Perfektes Wetter zum Drachensteigen. 
Bis bald
Zebiline

Samstag, 21. September 2013

Bunte Blätter


werden wir demnächst ja wieder draußen bewundern können.
Ich liebe den Herbst, vor allem wenn die Sonne scheint und die Farbenpracht so richtig zum erleuchten kommt. Das war auch meine Inspiration zu dieser Karte.

Aus meiner Restekiste wurden sämtliche Farben zusammengetragen und als Hauptmotiv fand ich die schöne Memory Box Stanze Cottage Leaf sehr passend für mein Projekt.  

Auf vielen Blogs habe ich diese Technik schon bewundert und es nun auch mal ausprobiert. Das Kraft Papier aus dem ich das Motiv ausgestanzt habe wurde auf das dunkelbraune Papier aufgeklebt. Dann das Motiv in die Ausstanzung kleben. Der Kleber wurde aber nur am Stängel aufgebracht,  

damit man die Blätter etwas hochklappen kann. Dann wurden die bunten Blätter ausgeschnitten und aufgeklebt. Das Ergebnis finde ich sehr schön und ich werde diese Technik bestimmt noch viel öfter einsetzten.   

Irgendwie erschien mir das aber doch noch zu kahl, also zückte ich Nadel und Faden und nähte mit der Hand noch einen Rahmen drumherum. Innen klebte ich auch noch ein Stück vom ausgestanzten Zweig und war dann endlich zufrieden.  

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Liebste Grüße
Zebiline

Sonntag, 1. September 2013

99 Luftballons


Naja, so viele sind es nicht, aber das Lied schwirrte mir beim werkeln im Kopf herum. 
Endlich habe ich mal das tolle Set Make a Wish von Clearly Besotted ausprobiert. Zu fast jedem Set gibt es dort auch immer die passenden Stanzen. Wegen Zollgebühren braucht man sich beim shoppen dort keine Gedanken machen, da innerhalb der EU.  

Da ich beim Stempeln auf dem Stanzteil immer Probleme habe genau zu treffen, habe ich mir angewöhnt den Stempel hinzulegen 

 und das Stanzteil dann oben aufzulegen und mit den Fingern anzudrücken.   

So erziele ich eigentlich immer ein perfektes Ergebnis.  

Die einzelnen Ballons habe ich dann alle mit einem Faden verklebt und mit unterschiedlich hohen Abstandspads aufgeklebt.  

Für den Rand kam eine Stampin Up Stanze aus dem Set Finishing Touches zum Einsatz. Das Stanzergebnis ist echt super, man muss kaum die Löcher im Muster freipulen.  

Der Spruch ist aus dem Set It’s your Birthday, ebenfalls aus dem Shop  

und die kleine süße Schleife ist von Memory Box und heißt Tiny Bow. Man muss ein bisschen Fummeln, aber das Endergebnis ist wirklich entzückend.  

Innen fliegen auch noch ein paar Ballons, diesmal an einem Schleifchen aus dem Set.  

Benutzt habe ich diese fünf Farben, die Brlliance Tinte hat einen wunderbaren Schimmer. 

Genießt den Abend!
Liebste Grüße
Zebiline

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...