Dienstag, 27. August 2013

Infos zu Papertrey Ink Kauf und Zollgebühren


Hallo Ihr Lieben, 
ich bin euch ja noch den Bericht über meinen Einkauf bei Papertrey Ink schuldig, der am 17.08. bei mir eingetrullert ist. Wie ich ja schon mal kurz postete, hat PTI die internationalen Versandkosten gesenkt. Und da ich ja unbedingt ein bestimmtes Set haben wollte, habe ich es mal gewagt dort einzukaufen. 

Normalerweise shoppe ich dort zweimal im Jahr und lasse die Ware dann versandkostenfrei zu meiner Freundin liefern, die in Florida lebt. Die bringt mir die Schätze dann immer mit, wenn Sie zu Besuch in Deutschland ist. Da spare ich natürlich immer die Versandkosten und die Zollgebühren und kann hemmungslos zuschlagen.  

Diesmal habe ich mir den Worldmap Stempel gegönnt, wobei  ich eigentlich auch noch scharf auf den von Stampin Up bin. Mal sehen, ob der auch noch in meinem Sortiment landet.  

Dann rutschte noch dieser süße Piepmatz mit passender Stanze in den Warenkorb,  

sowie diese drei Birthday Stanzen.  

Das Set war der eigentliche Auslöser für meine Bestellung. Da meine Freundin erst im Dezember kommt und ich dieses Set für ein paar selbstgefertigte Kleinigkeiten für Weihnachten brauche, musste ich natürlich diese Bestellung tätigen ;->  

Ich habe euch mal meine Rechnung abgeknipst. Warenwert waren 55 Dollar und Versankosten in Höhe von 16,75 Dollar. Auf meinen Einkauf gab es 4 Dollar Bonus, den ich gleich eingesetzt habe. Somit musste ich 67,75 Dollar berappen.   

Und wie es der Teufel will, wurde mein Paket vom Zoll geöffnet und es kamen auf den Warenwert von 41,52 Euro noch 19% Einführzoll, also 7,89 EUR. Die durfte ich dann gleich an der Tür dem DHL Mann in die Hand drücken, damit er mir mein Paket aushändigte. Fakt ist, bis 150 EUR Warenwert zahlt man 19 % Einführzoll auf den Warenwert ohne Versandkosten. 

Noch als kleine Info, falls ihr dort mal shoppen wollt müsst ihr euch registrieren und könnt dann per Paypal zahlen. Die tatsächlichen Versandkosten werden euch dort vor Bestellung gleich angezeigt.

Ich werde demnächst dann wieder über meine Freundin shoppen, aber vielleicht hin und wieder, wenn es dann soooo super wichtig ist … naja ihr wisst schon. Solltet ihr auch mal dort shoppen und ihr habt noch fragen, beantworte ich euch die gerne. 

Bis bald
Zebiline

Kommentare:

  1. Na, in Deutschland werden wenigstens nicht auch noch die Versandkosten verzollt!! In Österreich leider schon!!!! :(((
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. irgendwann werde ich da bestimmt mal bestellen ;) die haben ja wirklich schöne Sachen, und zwei Sets habe ich auch schon :D

    AntwortenLöschen
  3. Da bist du ja noch günstig weggekommen. Ich habe damals die 150,- € überschritten und musste feststellen, dass auch die Shipping-Kosten versteuert werden. Außerdem musste ich mein Päckchen direkt auf dem Zollamt abholen müssen, wo ich dann fast eine Stunde brauchte bis ich endlich mein Päckchen in Händen halten durfte. Dann wusste der Zollbeamte nicht einmal als was er den Inhalt verzollen soll und ich musste das ganze Päckchen vor Ort auspacken. Gekostet hat mich das ganze letztendlich zusätzliche 50 €!
    Also achtet darauf, dass ihr mit Versandkosten nie über die 150 € kommt!
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Ich möchte gerade auch unbedingt bei Papertrey Ink bestellen, aber die Versandkosten sind ganz schön hoch ... :(
    Um die Einfuhrgebühren kommt man übrigens nur drumrum, wenn der Warenwert unter 25 Euro liegt.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...