Sonntag, 30. Dezember 2012

Die fertige Xmas-Konserve


bin ich euch doch noch schuldig. Ja, ich habe sie tatsächlich noch fertig bekommen und ich finde es hat sich wirklich gelohnt. Verschenkt wird sie aber erst im neuen Jahr zusammen mit dem Schneemannkärtchen.

Nachdem ich die Dose mit Acrylfarbe angestrichen habe bekam sie, nach dem sie trocken war, noch eine Schicht mit klarem Lack. So kann sie auf dem Balkon stehen und einem einsamen Raucher ein warmes Lichtlein spenden. Als Schablone dienten mir einige ausgestanze Sterne und Kreise, die mit einem weißen Gelstift nachgepunktet wurden. 

Tja und dann begann die wirkliche Arbeit, nämlich die Löcher reinpieksen. Ich habs mit Hammer und Nagel versucht, das war aber nicht mein Ding. Aber mit dem Tim Holtz Tool Die Pick funktionierte das ganz prima und das Ding ist immer noch unversehrt. Das soll schon was heißen nach der ganzen Tortur.   

Nachdem ich dann endlich fertig war wurde noch mit ein paar Glöckchen und einem Filzstern dekoriert. Sehr spektakulär sieht sie ja so bei Tageslicht nicht aus, das leicht verbeulte Döschen. 

Damit es auch ordentlich leuchtet sind zwei Teelichter perfekt. 

Wenn es dann dunkel wird und der Kerzenschein durch die Löcher flackert sieht das wirklich wahnsinnig toll aus.  

Der Schneemann ist übrigens mit dem Stanzen Set Snowman Kit von Lifestyle Craft gemacht. Tolles Set mit 16 Stanzen für jede Menge großer und kleiner Schneemänner. 

So, die letzten Stunden des alten Jahres brechen an ... ich melde mich aber noch mal, mit einem Mini Post.

Gutes Nächtle
und warm wishes!
Zebiline 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...