Donnerstag, 5. April 2012

Hoppy Easter


Ein kleines Osterschenkli ist gestern noch entstanden. Die süße Take Out Box ist eine Stanze von Lifestyle Crafts, sie ist ca. 4,5 cm hoch, innen (ganz unten gemessen) ist sie 4,5 x 3,5 cm groß. Das kleine Begleitkärtchen (7,5 x 6cm) besteht eigentlich nur aus dem embossten Spruch von We R Memory Keepers und ein paar Hasenöhrchen aus Filz, die schon einen Wink auf den Inhalt geben sollen, aber dazu gleich mehr.

Hier seht ihr, dass die Stanze für die Schachtel noch genau in die Cuttlebug passt.

Ausgestanzt sieht es dann so aus.

Und das zusammenbasteln geht auch hoppy. *gg* Die Box muss nicht geklebt werden, man kann einfach ein Band durch die Löcher ziehen und hat so auch gleich ein Henkel.

Ich habe die Schachtel einfach mit einem Brad verschlossen und eine Banderole gewerkelt. Wie man sieht kam meine Blümchenstanze Bloom Builders von Papertrey Ink auch wieder zum Einsatz.

Zum verschließen und öffnen gibt es einen kleinen Schlitz.

Innen wartet schon jemand auf seinen neuen Besitzer.

Einen ähnlichen Hasen habe ich irgendwo da draußen gesehen, abgespeichert und endlich mal ausprobiert. Ich finde ihn ja so süß.

Hier sind die Zutaten: Ein kleine flauschige Kugel, ein paar ausgestanzte Filzteilchen für Ohren und Pfoten, die dann passend zurecht geschnitten werden. Eine Halbperle für die Nase und ein Perlenfaden für die Schnurrhaare. Ich habe allerdings dann doch lieber runde Wackelaugen genommen und zwei zusammengeklebte Stäbchenperlen für die Zähne fehlen auch noch im Bild.

Die Halbperle beklebt man am besten mit einem passenden Klebepunkt, wo dann auch gleich die Schnurrhaare mit angeklebt werden. 

Der fertige Hase ist doch einfach knuffelig, oder? Vielleicht konnte ich euch noch zu einer kleinen schnell gemachten Osterdeko inspirieren, die man auch toll mit Kindern basteln kann. 

 Ich wünsche euch einen schönen Gründonnerstag!
Liebste Grüße
Zebiline

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...