Sonntag, 18. März 2012

Farbenfroh


ging es gestern Abend auf meinem Basteltisch zu.

Ausprobiert habe ich endlich eine weitere neue Stanze, die Bloom Builders #3 von Papertrey Ink. Ebenfalls zum Einsatz kam die Leafy Vine Border Stanze, die auch von PTI ist. Kaufen kann man die Sachen leider nur in Amerika in dem Shop von Papertrey Ink, oder hin und wieder bei Ebay. Vergleichbare Stanzen sind von Die-namics, die bekommt man auch in Deutschland in einigen Shops. In der Qualität und vom Aussehen unterscheiden sie sich überhaupt nicht voneinander, finde ich.

Die Blume wurde doppelt ausgestanzt und übereinander gestapelt. In das erste und letzte Teil zwei Löcher pieksen und mit Faden und Knopf befestigen. Zum durchfriemeln des Fadens nehme ich immer ein Nadeleinfädler, das geht super.  

Dann habe ich die Blume einfach an einen Schaschlikspieß gebunden und zusätzlich mit einem guten Tropfen Kleber gesichert.

Damit die Blume von hinten ansehnlicher ist, wurde ein zusätzlicher Kreis mit 3D Pads aufgeklebt. Sieht doch auch gleich viel schöner aus.

Das nackige Gläschen von Ikea bekam auch noch ein Rub-On Spruch verpasst.

Damit die Blümchen besser stehen, streute ich noch etwas Sand rein. 

Draußen wird es ja langsam auch wieder bunter. Es ist jedes mal wieder ein Freudentanz für die Seele zu sehen wie wahnsinnig farbenfroh und schön die Natur ist.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!
 Bis bald
Zebiline

Kommentare:

  1. Wunderbar frühlingshaft einfach toll. Ich finde diese Stanzen ja auch grenzgenial. Leider hab ich selbst noch keine. Aber was nicht ist kann ja noch werden.... :0)
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gaby, deine Blümchen sehen einfach super aus! Danke für diese Anregung!
    Lg
    Sonja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...