Sonntag, 28. August 2011

Dreieckige Schachtel


Die Schachtel ist 7cm breit und 5cm hoch und wirklich einfach zu machen. Eine Seite kann man öffnen und es passt locker etwas Süßes oder andere Kleinigkeiten rein.  
Ein Stück Papier in den Maßen 16cm x 7cm schneiden und bei 5cm,10cm und 15cm falzen. Das zweite Stück in den Maßen 17cm x 5cm schneiden und bei 5cm und 12cm falzen.
Ich habe den Hintergrund mit dem Stempel Daisy Chain von Cornish Heritage Farms in Türkis gestaltet.    
Bei so einem kleinen Stück Papier lasse ich den Stempel immer auf dem Tisch liegen und lege das Papier dann oben auf. Gut festhalten und mit einem kleinen Stempelblock hin und herschieben und leicht andrücken. So bleiben auch die Finger schön sauber und der Abdruck wird perfekt.  
Dann wie auf dem Bild das doppelseitiges Klebeband aufkleben. 
Mit einem kleinen Kreisstanzer noch ein Griffelloch stanzen 
und alle Teile vorfalten.  
Das Außenstück am Teil mit dem Klebestreifen festhalten, das ist der Boden. 
Das andere Stück erst mal ohne zu kleben einschieben, alles gut festhalten 
und wie im Bild die Ecke auf den Tisch stellen. Mit einem Bleistift die Ecke auf dem anderen Stück Papier markieren.  
Das gleiche auch auf der anderen Seite.   
Genau an der Bleistiftmarkierung beide Seiten falzen. 
So siehts dann aus. 
Die Bleistiftmarkierung wegradieren, bis auf 1 cm rechts und links den Rest wegschneiden und die Spitze wie im Bild einschneiden.   
Wenn man die Teile jetzt noch mal ohne zu kleben zusammensteckt wird man merken, dass die Ecke noch zu groß ist um die Schachtel zu schließen. 
Solange etwas von den Ecken abschneiden, 
bis die Seiten dann zugehen. 
Die linke Seite markieren und auf der anderen Seite doppelseitiges Klebeband ankleben. 
Bis auf die beiden Klebestreifen an der Ecke alle anderen lösen 
und wie im Bild zu sehen zusammenkleben. 
Mit dem Falzbein gut andrücken. 
Zum Schluss die linke Seite ankleben und wieder mit dem Falzbein in der Schachtel andrücken. 
Fertig ist die dreieckige Schachtel, man kann sie auch hochkant nutzen. 
Viel Spaß beim nachwerkeln!

Liebste Grüßis
Zebiline 

Donnerstag, 25. August 2011

Zwei schnelle ...



Geburtstagskarten aus Papertrey Ink Papier sind gestern endlich mal wieder entstanden.
Die Blumen aus dem Set Friends 'Til the End von Papertrex Ink wurden einfach nur weiß embosst.
Innen wurde auch noch ein Blümchen gestempelt und die Mitte beglittert.
Die Schrift ist aus dem Set Say it Loud von Walzingmouse

und ist auf Vellum Papier gestempelt und auch embosst. Das Pulver klebte teilweise noch am Papier und es gab ein paar Sprenkel. Finde ich aber eigentlich gar nicht so schlimm. 
Abhilfe kann man mit dem Antistatik-Kissen schaffen. Damit streicht man einfach ein paar Mal über das Papier
und der embosste Abdruck hat deutlich weniger Sprengler
Für die beiden Glitterstreifen hab ich einfach mit dem Quickie Glue Stift und dem Lineal eine Linie gezogen


und Glitter von Hero Arts aufgestreut. Das Glue trocknet sehr schnell und der Glitter bleibt wo er sein soll.

Es hat Spaß gemacht die beiden schnellen schlichten Karten zu werkeln

Bis bald
Zebiline

Mittwoch, 10. August 2011

Männerkarte

Eine Geburtstagskarte für einen Mann ist gestern entstanden und ich habe gleich drei meiner neuen Errungenschaften einsetzen können. Ich finde das Motiv Silhouette Gras von Hero Arts ist perfekt für eine Männerkarte. 

Das Motiv ist mit Versamark auf braunen Cardstock gestempelt und wurde embosst. 
Mit meinem neuen Pulverchen von Zing, das deckt echt super auf dunklem Hintergrund. 
In die Papierknöpfe bin ich ganz verliebt, sie wurden jeweils zweimal ausgestanzt und zusammengeklebt, damit sie schön stabil sind.  
Gestanzt habe ich den kleinsten Knopf, man braucht auch nur einmal durchnudeln und die Prägung ist auch gleich perfekt.  
Innen habe ich noch einen kleinen Ausschnitt des Motivs in eine Ecke gestempelt.  
Kommt gut durch den Tag!
Liebste Grüße
Zebiline 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...