Sonntag, 31. Oktober 2010

:-•Happy Halloween•-:



Jedes Jahr zu Halloween
Geister durch die Straßen ziehn.
Sieh mal aus dem Fenster!
Siehst du die Gespenster?
Auch so mancher Vampir schaut
sich heut´um nach einer Braut.
In den Häusern brennt das Licht
und manch gruselig Spukgesicht
schaut uns dann von draußen an
Schaurig wie´s ein Gespenst nur kann.


Mein erstes und einziges Halloweenwerk in diesem Jahr ist ein kleiner (9x4cm) Scrapling geworden. Das kleine Gespenst spielt die Hauptrolle. Es wurde mit Stickles beglittert und mit einer Schicht Glossy Accents überzogen.

Hört ihr die Kette rasseln? An der hängt nämlich der Generalschlüssel für alle Wohnungen und Häuser dieser Welt.
Der kleine Spooky kommt sicher heute auch bei euch vorbei


Das Motiv Twillight von PinkPaislee im Hintergrund ist schwarz embosst, und mit weißer Stempelfarbe habe ich ein wenig Licht ins Dunkel gebracht. Die Buchstaben wurden ausgestanzt und mit Stickles in schwarz und orange zum Funkeln gebracht.


Ich habe tatsächlich nur Reste für diese Mini-Karte benutzt.


Ich wünsche euch eine schaurig schöne Halloween Nacht!

BOO Zebiline

Dienstag, 26. Oktober 2010

Inch in Zentimeter?

Es gibt ja eine Menge Tabellen und Rechner für das Umrechnen von Inch in Zentimeter, ich finde da ist Google für mich das beste. Wenn ich eine amerikanische Anleitung nacharbeite, kopiere ich das Inch Maß aus der Anleitung einfach in die Suchzeile bei Google und bekomme schnell die Zentimeter geliefert.

Zum Beispiel bei einer Anleitung bei den Splitcoaststampers
Hier hab ich die 6 9/16 Inch in der Anleitung markiert, kopiert


und in die Suchleiste bei Google wieder eingefügt, es muss immer Inch oder Inches hinten stehen. Sofort hat man das Ergebnis in Zentimeter.
(6 9/16) inch = 16.66875 centimeters


Vielleicht auch ein Tipp für den einen oder anderen beim Kampf mit den Inches in den amerikanischen Anleitungen.

Liebste Grüße
Zebiline

Sonntag, 24. Oktober 2010

Die Eulenschachtel



ist gestern dann endlich fertig geworden. Mithilfe meiner Matchbox Stanze von Quickutz war die Grundschachtel in 5 Minuten gemacht. Ich hatte mir die Stanze vor längerer Zeit über Ebay in den USA gekauft.

Wahnsinnig groß ist die Verpackung und auch der Preis für diese kleinen, doch recht biegsamen Stanzen. Aber bereut habe ich diesen Kauf nicht, sie ist schon zu meinem Liebling geworden.


Die zu faltenden Stellen sind leicht perforiert gestanzt. Einige Seiten hab ich dann noch mit den Pünktchen bestempelt.


Ruck Zuck ist sie zusammengeklebt, sie ist, 5,7 cm lang, 4 cm breit und 2,5 cm hoch.


Die Deko für die Schachtel hat dann auf sich warten lassen. Gestern kam mir dann endlich die Idee, wie ich die Eule auf der Schachtel in Szene setzen könnte. Aus Cardstock wurde ein kleiner Kreisrahmen gestanzt und mit Zweigen von dem Martha Stewart Brunch Punch beklebt.


Fertig ist der kleine Weihnachtskranz. Er wurde dann noch mit roten Sticklespunkten, winzigen Sticklessternen und Dekoschnee dekoriert.


Jetzt haben meine Anhänger endlich ein schönes Zuhause gefunden.


Zum Schluss noch mal ein Gruppenfoto.


Genießt den Tag!

Liebste Grüße
Zebiline

Sonntag, 17. Oktober 2010

Owl Christmas



Mit diesem Clear Stamp Set von Hero Arts starte ich meine Weihnachtsbastelei. Diese vier 3x5 cm großen Anhänger werden in der Adventszeit als kleines Schenkli den Besitzer wechseln.

Die Eule wurde dreimal abgestempelt. Einmal auf braunen Cardstock, dann mit rot auf weißem Papier (für den Schal), und einmal in Schwarz auf weißem Papier (für die Augen). Dann habe ich alle Teile ausgeschnitten. Ein paar Zweige mit dem Martha Stewart Stanzer wurden auch noch zusammengeklebt und dann alles mit Glimmer Mist Dazzling Diamonds besprüht.

Die Anhänger wurden jeweils einmal aus Kraft Cardstock gestanzt und aus Designerpapier ,so sind sie schön stabil. Das Schild und der Schal ist jeweils noch mit Polysparkle von Ranger embosst.

Zum aufkleben vom Schal und den Augen habe ich ein paar Tröpfchen Glossy Accents genommen.


Der Schal wurde nur ganz leicht angedrückt, so dass ein kleiner 3D Effekt entsteht. Genauso hab ich auch die Augen aufgeklebt.

Und so sehen sie dann fertig aus. Mit einem kleinen gestanzten Stickles-Stern, ein paar Glitzersteinchen und Aleene's True Snow wurden die Hänger dann noch dekoriert.

Jetzt will ich mich an meinen Basteltisch begeben und noch eine Verpackung dafür werkeln.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Bis bald
Zebiline

Freitag, 8. Oktober 2010

Memo-Holder aufmotzen



Eigentlich braucht man nur ein paar Memo-Holder aus dem Billigladen, Papierreste, (habt ihr bestimmt genug) Stempel und Tinte, Glitter … was auch immer. Damit sie auch lange halten, werden sie zum Schluss mit einer Schicht Glossy Accents oder Lack überzogen.

Ich hab mich für meine neuen Inchie Stempel entschieden, die wunderbar nach dem Ausstanzen auf die Plastikmagnete passen.

Meine Memo-Holder sind 4x4 cm groß und sehen auf der Rückseite so aus.

Das Stück Cardstock ist 5x5 cm groß und die schöne Seite liegt unten. Etwas Kleber auf den Holder aufbringen

und wie im Bild aufkleben.

Die Seiten vorfalzen und die Ecken wie im Bild schneiden,

dann beide Seiten ankleben. Das überstehende Papier an den Ecken nach innen einschlagen

und die restlichen beiden Seiten ankleben. Ja, man sieht immer noch etwas blaues Plastik, aber ich lass es einfach so, ist ja eh hängend nicht sichtbar.

Fertig ist die kleine Memo-Leinwand.

Als nächstes das gewünschte Motiv stempeln. Meins wurde weiß embosst.

Praktisch wenn man den passenden Inchie Stanzer (2,6x2,6 cm) hat.

Ich hab noch ein Kristallsteinchen auf das aufgeklebte Motiv gesetzt.

Dann bekam das ganze noch eine Glasur mit Glossy Accents in der noch ein wenig Glitter gestreut wurde. Zum trocknen am besten weit weg legen.

Der Rand wurde nach dem trocknen noch mit einer Schicht Stickles beglittert und fertig ist der gepimpte Memo-Holder. Viel schöner wie das olle Plastikding, oder?

Nummer zwei in Braun und Kraft, auch weiß embosst.

Nummer drei hab ich mit dieser Tinte grundiert. Da reicht eine Schicht volkommen und es deckt sofort. Mal sehen ob ich auch einen schönen Stempelabdruck drauf bekomme. Ich werde euch berichten wie die letzten vier geworden sind.


Viel Spaß beim Memo-Holder pimpen!

Bis demnächst
Zebiline

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Kleiner Einkaufstipp



Diesen kleinen Kauftipp wollte ich euch nicht vorenthalten, weil sie einfach zu süß sind.

Heute habe ich bei Tedox diese schneeweißen Porzellan-Rentiere für je 2 EUR entdeckt und für kauftauglich befunden. Die stehenden sind ca. 16 cm hoch und werden als kleines Mitbringsel in der Adventszeit bestimmt gut ankommen. Ich werde sie noch mit einer roten Schleife mit Glöckchen um den Hals aufpeppen. Außerdem gibt es morgen bei Lidl Bastelmaterial.

Schönen Abend noch!

Liebe Grüßis
Zebiline

Samstag, 2. Oktober 2010

Deko-Kärtchen



Für eine sehr liebe Person habe ich diese kleine Herbstdeko für den Schreibtisch gebastelt. Ich finde das Motiv Pumpkin Patch Giggles von Eat Cake Graphics zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht.

Coloriert wurden die Pumpkins mit Prismacolor und Babyöl.


Da ich die Blätter auf dem Motiv total verhunzt hatte, (sie sind viel zu dunkel geworden) habe ich sie einfach noch einmal abgestempelt, coloriert, ausgeschnitten und mit einem Tropfen Glossy Accents etwas erhaben wieder aufgeklebt.


Der Rand ist wieder mit Sternzwirn genäht, zum pieksen der Löcher leistet das Lineal von Tim Holtz gute Dienste. Und natürlich darf ein schöner dunkelroter Knopf mit einer Schleife auch nicht fehlen.

Die vielen kleinen Blätter des bunten Laubhaufens wurden mit einem Handstanzer ausgestanzt und dann jeweils mit einem Tropfen Kleber auf die erste Ebene geklebt.

Der Ständer wurde hergestellt wie bei einer Treppenkarte. Die letzte Ebene ist zusätzlich mit einem Stück Papier verstärkt, damit es nicht wegrutscht.


Das gemattete Motiv wird dann einfach unten am großen "Dach" festgeklebt und das Kärtchen steht bombenfest.


Ich möchte mich bei euch noch für die liebevolle Anteilnahme bedanken!

Meine Muse hat sich wohl diese bunten Farben und dieses köstliche Motiv ausgesucht, weil man sich doch an die lustigen und schönen Dinge im Leben am meisten erinnern soll.

Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Kärtchen auch ein Lächeln ins Gesicht zaubern und wünsche euch ein schönes Herbstwochenende!


Bis baldig
Zebiline
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...