Sonntag, 29. August 2010

Herbstliches Lesezeichen



Dieses kleine herbstliche Lesezeichen ist heute Mittag entstanden. Gesichtet habe ich diese tolle Idee hier dort gibt es auch eine Anleitung zu sehen. Man kann wunderbar Reste dafür verwenden und es ist fix gemacht.

Es wird einfach an die Buchseite gehängt. Das Motiv was ich verwendet habe ist aus dem Set Autumn Tags von Papertrey Ink.


Auf der Rückseite wurden noch ein paar Blätter mit Versamark aufgestempelt.


Das Lesezeichen guckt aus dem Buch heraus, so dass der Knopf mit dem Schleifchen und den Blättern nicht zu Schaden kommt, bzw. die Seiten nicht einbeult.


Ich finde diese Art Lesezeichen zu süß und es werden bestimmt noch welche folgen. Vielleicht auch eine Idee um eure Restekiste ein wenig zu schmälern.

Genießt den Abend!
Liebste Grüße
Zebiline

Samstag, 28. August 2010

Ommmmm



Der Gedanke, dass nächste Woche der Arbeitsalltag wieder anfängt, hat mich wahrscheinlich gestern Abend zu dieser kleinen Karte inspiriert.

Die Clearstamps Serenty Now von My Favorite Things habe ich vor einigen Wochen bei bei Simon Says Stamp gekauft und endlich mal eingeweiht. Außerdem kamen wieder die Nestabilities Label 4 zum Einsatz und geschliffener ColorCore Cardstock.

Die Hose, der Teppich und das Shirt wurden auf Scrappapier gestempelt, ausgeschnitten und wieder aufgeklebt. Nur hinter dem Oberkörper klebt ein 3D Pad, daher können die Arme so schön frei schwingen. Eine kleine silberne Öse dient als Armreif.


Der Spruch ist auf Folie gestempelt und wurde auch gestanzt. Dann hab ich ihn einfach hinter die schwarze Matte geklebt, die ja auch mit 3D Pads aufgeklebt wurde.


Innen wurden noch ein paar weiße Ornamente aus einem Set von Papertrey Ink gestempelt.


Ganz scharf von der Seite geknipst sieht man die auf 3D Pads aufgeklebten Ebenen.


Nehmt einen tiefen Atemzug und genießt trotz Schietwetter das Wochenende!


Bis bald
Zebiline

Montag, 23. August 2010

Sizzix ScoreBoard Box



Wie schon im letzten Post angekündigt, habe ich meine neue Errungenschaft die ScoreBoard Stanze von Sizzix ausprobiert.
Gestanzt wurde die Box aus 2 mm starker Graupappe und ist 10 cm hoch, 7 cm breit und 2 cm tief.

Zuerst wurde das ausgestanzte Stück mit weißer Acrylfarbe grundiert und dann mit brauner Acrylfarbe gestrichen. Nachdem sie zusammengeklebt war kam mir erst die Idee, die Schnörkel von Tim Holz ebenfalls aus Pappe auszustanzen und auf die Box zu kleben. Dann gab es wieder eine Schicht mit brauner Farbe.


Ringsum wurde teilweise noch mit goldener Stempelfarbe gewischt und dann die ganze Box mit Klarlack fixiert, leider habe ich nur glänzenden Lack.


Die türkisfarbenen Nieten sind eigentlich zum aufbügeln, als kleinen farblichen Eyecatcher wurde sie einfach aufgeklebt.


Als Verschluss habe ich mich für einen Magneten entschieden, dass schließt wunderbar. Eigentlich hat die Box zwei Löcher für ein Band, aber ich hatte kein passendes und die Löcher lass ich jetzt mal wie sie sind.

Es ist unglaublich wie schwer und robust diese Box ist. Wenn man sie in der Hand hält denkt man sie wäre aus Holz.


So sieht der Graupapperohling aus, den ich mit der Cuttlebug gestanzt habe. Das ging wirklich wie Butter, man benötigt nur die Stanzplatten B extralang.


Die Teile werden dann an der gestanzten Stelle gefalzt.


Die Graupappe wird an der Falzstelle zur Hälfte sauber eingeschnitten und kann somit geknickt werden. Man kann die Form natürlich auch noch einmal mit Scrappapier ausstanzen und bekleben. Das geht dann wesentlich schneller als mit Acrylfarbe und Klarlack.


Ich habe die Ausgabe nicht bereut und werde die Stanze sicher öfter mal benutzen. So schnell baut keiner eine Graupappebox ...

Einen schönen Wochenanfang wünsche ich euch!
Herzliche Grüße
Zebiline

Freitag, 20. August 2010

Mein Gott wie die Zeit schwindet …



die zweite Woche von meinem drei wöchigen Urlaub geht heute zu Ende.
Eine Reise in die große weite Welt war dieses mal nicht drin, aber ich war fleißig am renovieren und meine kleine Bastelecke wurde auch noch ein wenig mit neuen Schränken aufgepimpt. Hier warte ich noch auf ein paar bestellte Regale, dann geht die Verschönerung und Umorganisierung in die Endphase.

Und da ich nun etwas mehr Platz habe wurde letzte Woche bei Paper Memories geschoppt. Da gab es 20% auf alle Sizzix Produkte und mein Bastelsparschwein ist nun geplündert.

Gestern Abend hab ich dann endlich mal wieder die Muse zu Besuch gehabt und zwei der neuen Stanzen benutzt. Das Werk ist noch nicht fertig aber ich zeig euch schon mal einen kleinen Ausschnitt, heute Abend wird weiter gewerkelt…


Ich wünsche euch ein schönes sonniges Wochenende

Bis baldig
Zebiline

Sonntag, 8. August 2010

Nachts wenn alles schläft



streift die Katze durchs Gebüsch.

Die kleine Karte (9,5x7,5cm) ist für einen Katzen Fan gemacht. Das Stempelgummi hab ich hier gekauft, bzw. im Ebay Shop etwas günstiger ersteigert. Der Rahmen ist wieder mit den Spellis ausgestanzt und die Ziernaht von Hand genäht.

Das Motiv ist mit Stazon auf Photo Glossy Papier gestempelt, vorher wurde der Hintergrund mit Distress Ink gestaltet. Das Gummi hat allerdings ganz schön fest am Papier geklebt und ich musste es abziehen. Aber weder das Gummi noch das Papier hat Schaden genommen.

Teilweise wurden die Schichten auf 3D Pads aufgeklebt. Die aus zwei Teilen gestanzte Grundkarte ist ein Papier aus dem Block La Crème von DCWV und ist innen weiß.

Der Spruch wurde zuerst weiß embosst, aber der heftige Kontrast gefiel mir irgendwie nicht. Also hab ich ihn einfach noch mit Copics übermalt. Auch eine Methode leuchtende Akzente auf schwarzem Papier zu setzen. Ein wenig schwarzes Stickles Glitter durfte auch nicht fehlen, ich finde das verleiht der Karte noch etwas mystisches.
Mit einem kräftigen Miau verabschiede ich mich

Bis demnächst
Zebiline

Wundervolle Post



hat mich überrascht, einfach so, aus heiterem Himmel.
Und promt als ich diese süße Karte in den Händen hielt, ließ sich die Sonne bei uns wieder blicken. Das bedeute dann ja wieder ... Blümchen gießen nicht vergessen.

Dazu dann noch dieses tolle sommerfrische Adressbüchlein. Es kommt wie gerufen und wird mein uraltes, ziemlich mitgenommenes, sofort ersetzen.


Innen sind sogar Register, die das suchen erleichtern.


Ich freu mich wie Bolle über dieses süße sommerfrische Set von Dunja.
Lieben Dank und tausend Knutschis!

Bis baldig
Zebiline

Sonntag, 1. August 2010

Magnete und Anhänger Teil 2



Ein paar Rohlinge aus der Modelliermasse wurden noch verschönert.
Zwei Anhänger sind noch entstanden


und zwei kleine Magnete.


Jetzt habe ich wieder ein paar kleine Schenklis auf Vorrat, fehlt nur noch die passende Verpackung.

Ich wünsche euch noch einen erholsamen Sonntag!
Herzliche Grüße
Gaby
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...