Montag, 31. Mai 2010

Sunset



Heute war ja mal wieder gar nichts mit Sonne, das hat mich aber wenigstens an den Basteltisch gelockt. Entstanden ist diese Karte mit dem Motiv Silhouette Corner von Hero Arts.

Für die Sonne einfach einen Kreis aus festerem Papier ausstanzen und das Loch als Schablone nutzen und drauflos wischen.


Der Hintergrund ist ein riesiger Stempel (15x15cm) von Cornish Heritage Farms und heißt Daisy Chain.


Für die Blumenmitte hab ich wieder den Perlen Pen benutzt, diesmal in Zitronengelb. Wobei ich damit nicht so zufrieden bin. Gekauft hab ich mir die beiden Pens auf der Handmade zum Schleuderpreis, mehr davon werde ich mir aber nicht zulegen.


Ich hoffe wir sehen den wärmenden gelben Ball am Himmel recht bald wieder und der Juni bringt dann endlich mal den Sommer.

Kommt gut durch die Woche!

Liebste Grüße
Zebiline

Donnerstag, 20. Mai 2010

Have A Great Day



Der Stempel Silhouette Ivy von Hero Arts flutschte bei meinem letzten Kaufrausch auch noch in den Warenkorb. Er musste erst mal ein paar Wochen auf meinem Schreibtisch reifen, bevor wir uns gemeinsam an diese Karte gemacht haben.

Der Blumentopf ist ein Stempel aus einem Set von Papertrey Ink und wurde ausgeschnitten und etwas gebogen. Der embosste Spruch ist auf ein Stück Zahnstocher aufgeklebt und dient nun als Pflanzenstecker, so konnte ich doch noch ein kleinen Gruß unterbringen. In die Mitte der Blümchen hab ich einen kleinen Tropfen aus dem Perlen Pen gegeben.


Von der Seite sieht man, dass einige Blätter ausgeschnitten und mit 3D Pads aufgeklebt wurden. Die Karte ist 16,5 x 8,0 cm groß und ist eigentlich als Dekokärtchen gedacht, vielleicht auf der Fensterbank, oder auf der Arbeit auf dem Schreibtisch …


Genießt den Feierabend!

Bis bald
Zebiline

Sonntag, 16. Mai 2010

Tea Time



Gestern ist diese kleine Aufmerksamkeit entstanden, ein Teebeutelbüchlein. Eher schlicht, deshalb bekam die Blume auch noch einen Hauch Glitzer.


Das Büchlein ist 7 cm breit, 8 cm hoch und 2 cm tief.

Die Schachteln für die Beutel wurden nachträglich gefertigt und angeklebt, es passen 2 Teebeutel rein. Sie sind jeweils 1 cm tief, 4 cm hoch und 7 cm breit.


Als Verschluss dient eine Schleife.

Im hinteren Teil versteckt sich noch die Sorte Oase der Energie, für jede Lebenslage die richtige Mischung


Das Grundmaß ist 16,0 x 8,0 cm und wird bei 7,0 und bei 9,0 cm gefalzt und nach Wunsch gestaltet.


Viele liebe Grüße
Zebiline

Donnerstag, 13. Mai 2010

♥*Friends*♥



Gestern hab ich mich mal an einer neuen Technik probiert, die ich auf dem HeroArtsBlog gesehen habe. So gehts:




Bestempelt wurde ein Stück Scrappapier und dann mit Detail Clear Pulver von Ranger embosst. Das Ergebnis sieht wirklich toll aus und es geht ganz einfach.

Außerdem konnte ich zwei meiner neuen Schätze einweihen. Links der Hero Arts Stempel Flower Medley und rechts der Hintergrundstempel Verbose von Technique Tuesday.


Die Karte wird sich bald auf eine weite Reise über den großen Teich zu meiner liebsten Freundin begeben.

Ich wünsche euch noch einen schönen Feiertag!

Bis demnächst
Zebiline

Sonntag, 9. Mai 2010

Workshop geflochtener eckiger Korb



Der Korb ist 6,0 cm breit und ca. 6,5 cm hoch. Er soll als kleines Dankeschön verschenkt werden und wird noch mit Blumensamentütchen gefüllt. Ich hoffe die Tüten, die ich erst noch kaufen muss passen auch rein?!

Benötigt wird:
Ein Stück Papier 26,0 x 12,0 cm (für den Boden)
Ein Stück Papier 26,0 x 6,0 cm (für ringsum)

Später wird noch folgendes Papier zugeschnitten:
Ein Stück 3,5 x 24,5 cm (für die Bordüre)
Ein Stück 2,0 x 24,0 cm (für den Henkel)
Ein Stück 1,5 x 24,0 cm (für den Henkel)


Das Papier 26,0 x 12,0 cm wird gefalzt bei 10,0 cm und bei 16,0 cm.


Und in 6 Streifen von je 2,0 cm schneiden.


Das Papier 26,0 cm x 6,0 cm wird gefalzt bei 6,0 cm, bei 12,0 cm, bei 18,0 cm und bei 24,0 cm.


Und 3 Streifen von je 2,0 cm schneiden.


Ich wische alle Ränder noch ein wenig mit Distress Ink.


Das Wischwerkzeug mache ich mir immer selbst, mit einem Stück Schwamm und einer Foldback-Klammer.


Angefangen wird mit den 6 Streifen die nur zwei Falzlinien haben. Die ersten 3 wie im Bild hinlegen, die schöne Seite immer nach unten.


Die anderen 3 Streifen wie im Bild einflechten.


Bis an die Falzlinien zusammenschieben und die Seiten nach oben falten. Fertig ist der Boden.


Nun faltet man die restlichen 3 Streifen alle vor.


Den ersten Streifen um das Gerüst flechten.


Und an der kleinen Klebefalz zusammenkleben.


Den zweiten Streifen rumflechten und ebenfalls ankleben. Jetzt schon mal den ersten Streifen nach unten schieben und gucken das alles gleichmäßig ist.


Zum Schluss den letzten Streifen flechten und kleben. Man kann den zweiten und dritten Streifen auch etwas enger ziehen, dann bekommt der Korb eine leicht nach innen gebogene Form.


Jetzt die Streifen ankleben und abschneiden.


Das muss nicht gerade sein, aber es sollte nicht zuviel überstehen.


Der Korb ist fast fertig.


Für die Bordüre ein Streifen Papier 24,5 cm x 3,5 cm schneiden und eine Seite bei 1,0 cm falzen.


Die andere Seite mit einem Bordürenstanzer verschönern. Ich habe mich für den Martha Stewart Stanzer Pansy entschieden, den ich mir vor einiger Zeit gegönnt habe.


Die Falzlinie nach innen falten.


Und erst mal ohne Kleber um den Korb legen und die Ecken ein wenig anfalzen.


Bei den Ecken das Papier jeweils ein wenig anschneiden, damit keine Falten beim kleben entstehen.


Kleber auf die 1,0 cm Falz auftragen und an den Rand des Korbes kleben.


Fertig ist die Bordüre.


So sieht es innen aus.


Jetzt die beiden Streifen für den Henkel schneiden und aufeinander kleben.

Da ich noch ein Band um die Bordüre gemacht habe, wurde der Henkel einfach außen angeklebt.

Ich hab mich farblich und auch sonst mit jeglichem Schnickschnack zurückgehalten, da der Korb für einen Mann gedacht ist. Ein kleiner Anhänger musste aber noch sein.

Viel Spaß beim nacharbeiten.

Bis bald
Zebiline
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...