Mittwoch, 23. Juni 2010

Workshop Mini-Origami-Box




Die Box ist 4,6 x 4,3 cm groß und ist echt schnell gemacht.

Man benötigt:
- Cardstock 18,1 cm x 13,2 cm
- Scrappapier zum bekleben (weniger als 15x15 cm)

Die kurze Seite wird gefalzt bei 2,3 cm, 6,9 cm, 11,2 cm und 15,8 cm.


Die lange Seite falzen bei 4,3 cm und bei 8,9 cm.


Jetzt wird jeweils oben und unten eine Falz bei 3,5 cm gesetzt, aber nur bis zur nächsten Falz. Das gleiche auf der anderen Seite wiederholen. Wenn man eine andere Größe gewählt hat, kann man nach Gusto die Falz für die Klebelaschen setzen.


Zum besseren Verständnis habe ich die einzelnen Kästchen mit ihren Maßen eingezeichnet.
Wenn ihr die Box größer oder kleiner machen möchtet, einfach die Zahl vor dem Komma entsprechend verändern, aber nur bei den 4 cm Maßen. Die Seiten werden entsprechend angepasst.


Eine Box in den Maßen 7,3 x 7,6 cm wird dann so gemacht:
- das Papier schneidet man 30,1 x 22,2 cm.
- die kurze Seite falzen bei 3,8 cm, 11,4 cm, 18,7 cm und 26,3 cm.
- die langeSeite falzen bei 7,3 cm und 14,9 cm.
- und noch die vier kurzen Klebefalzlinien bei etwa 5,0 cm bis zur nächsten Falz nicht vergessen.

Das Seitenmaß bei dieser 7,3 cm großen Box ist immer das Maß vom Kästchen unten links geteilt durch 2 (rot gekennzeichnet), also 3,8 cm.


Jetzt geht es aber mit dem aktuellen Projekt weiter. Wie im Bild zu sehen an der roten Markierung einschneiden. Das mache ich auch mit meiner Schneidemaschine, es geht natürlich auch mit der guten alten Schere.


Zum dekorieren das Scrappapier wie folgt schneiden und wie im Bild aufkleben.
2 Stück 4,3 x 4,3 cm
4 Stück 4,0 x 2,0 cm
2 Stück 4,3 x 2,0 cm


Alle gefalzten Teile vorfalten.


Etwas Kleber wie im Bild auftragen.


Und zusammenkleben.


Die Box umdrehen und ebenfalls Kleber auf die Laschen geben.


Und ankleben.


Fertig ist die Box.


Zusammengeklappt sieht es nun so aus.


Eigentlich wollte ich ja oben noch jeweils Eyelets setzen, aber das fiel mir erst nach dem zusammenkleben wieder ein. Naja, wurden halt die Löcher für die Brads nur durchgebohrt. Ein Faden der an einem Brad angeklebt wurde dient als Verschluss.


Viel Spaß beim nachwerkeln.

Liebe Grüße
Zebiline

Kommentare:

  1. Eine tolle Verpackungsidee. Vielen Dank für die sehr schöne Anleitung. Du hast dir wirklich viel Mühe gemacht. Bei Gelegenheit werde ich es nachwerkeln.
    Herzliche Grüße Janet

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gaby,

    da hast Du wieder eine wunderschöne Schachtel gewerkelt. Wahnsinn. Dein Workshop dazu ist wieder einmal große Klasse, ich denke, daß ich sie auch mal ausprobieren muss :-) die schaut toll aus.

    Ich drück Dich lieb und sag bis bald

    Dunja

    AntwortenLöschen
  3. Die Box wollte ich auch mal nachwerkeln, gefällt mir nämlich super super gut und ich danke dir für den tollen Workshop - Deine Box sieht super aus!

    Herzliche Grüße -

    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Danke für diesen super WS! Das werd ich demnächst auch mal ausprobieren!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Deine Schachtel schaut super aus. Ich hab gestern auch zwei solche gemacht, hab mal im Web wo eine Anleitung in Zoll gefunden und jetzt wo ich ein Zolllineal besitze gehts auch, mit dem umrechnen haut das nie so hin. Aber jetzt hätte ich auch eine Anleitung in cm angabe gehabt!
    Super schön!
    Lg, Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo !!
    Wie groß ist die Schachtel wenn sie fertig ist ? Sieht echt super aus !!
    Lg.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...