Dienstag, 28. Juli 2009

Workshop Tasche für Abdrücke

Mit der größten Spellbindersstanze Label 1 stanzt man 2 Stücke aus Pappe (z.B. Rückseite vom Block) und 4 Stücke aus Cardstock aus.
Für den „Fächer“ ein Stück Cardstock 18 x 8 cm schneiden
Für die Tüten 9 mal 15 x 9,0 cm Cardstock schneiden (dünneres Papier nehmen)


Den bestempelten Cardstock auf die Pappe kleben und gut trocknen lassen.


Für die Tüte alle 9 Sücke jeweils an den beiden langen Seiten bei 0,5 cm und in der Mitte bei 7,5 cm falzen.


Nun wie im Bild zuschneiden.


Und schon mal vorfalzen wie im Bild. Es kann sein das man noch etwas nachschneiden muß, falls sich die Tasche zu sehr beult.


Einmal falten und die kleinen Laschen außen ankleben.


Mit einem Kreisstanzer ein "Griffelloch" stanzen und die Tasche ist fertig.


Jetzt Cardstock 18 x 8,0 cm schneiden und die kurze Seite immer bei 1 cm falzen.


Falten wie einen Fächer. Dabei darauf achten, dass der Anfang und das Ende jeweils nach oben schauen. Ich habe die strukturierte Seite des Papiers unten, weil das dann die sichtbare Unterseite der Tasche ist.

Den Kleber auf die erste Falte geben.


Und die erste Tüte ankleben. Die Kleblaschen der Tüte sollten hinten sein.


Dann die nächste Tüte an die nächste Falte kleben.


Alle anderen Tüten genauso angekleben. So sieht es jetzt aus.


Jetzt klebt man auf der Rückseite jeder zweiten Tüte einen Klebepunkt oder Streifen. Ich habe wieder Tacky Tape genommen.


Nun drückt man die Tüten ordentlich zusammen und wenn man sie jetzt aufklappt öffnen sie sich ein wenig.

Jetzt den Deckel und die Rückseite der Tasche noch etwas wischen. Falls Papier übersteht vorher eventuell noch ein wenig abschleifen. Und die Eyelets für die Bänder setzen.

Nun werden die Tütchen wie im Bild unten an den Deckel geklebt.


Dann die andere Seite ankleben, zusammendrücken und gut trocknen lassen.

Nun klebt man noch die erste und letzte Tüte mit einem Klebepunkt an Vorder- und Rückseite.

Und zum Schluß die Henkel befestigen und die Tasche fertig gestalten.

Geöffnet sieht sie aus wie eine Ziehharmonika.

Viel Spaß beim selber machen! :-))

Bis demnächst
Zebiline

Kommentare:

  1. Eine super Tasche und ein wirklich toller Workshop.Hab dich bereits auf meinem Blog verlinkt.
    lg Karin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...